Mittwoch, 26. Februar 2014

Ich hab die Lampe brennen RUMS #9/14

Ach ja, irgendwie steh ich einfach auf alten Quatsch, den andere Menschen bald wegschmeißen wollen. Immer wieder finde ich auf Flohmärkten und in Flohhallen großartige Sachen, bzw. ich denke das das großartige Sachen sind, oder werden könnten, hmmhm, also auf jeden Fall: zum wegschmeißen zu schade! Und bevor die Menschen die die ollen Klamotten los werden möchten, den Gedanken bekommen können diese Dinge gnadenlos und kaltherzig der Mülldeponie zu überlassen, kauf ich es ihnen lieber für ein paar Kröten ab. In diesen Situationen habe ich ein Gefühl von Lebensretterei. Ja richtig, da bekommt Frau sehr große Glücksgefühle. "Wat kostet dat?" "Aaaach so 50 Cent."  `Yeahhhhhh!!! einen echten abgewetzten Ledergürtel für 50 Cent. "Ich liebe ihn jetzt schon und den zieh ich gaaanz bestimmt gaaanz oft an- ganz bestimmt.
Übertrieben? Nein, eigentlich nicht. :-D

Also nun mal im ernst. Ich bin echt ne olle Flohmarkt abkrätsch Krätsche. 
Aber das sind ja auch immer noch so ne schöne Schätzekens.
Außerdem macht es ja auch einfach spaß mit fremden Menschen ein kleines Pläuschchen über ihre alten Speicherfunde zu halten, zum Beispiel über den letzten Abend wo sie diese scheusliche 80er Jahre Jacke anhatten, bevor sie für 20 Jahre auf dem Dachboden in der Faschingskiste verschwand. Und während des Gespräches schweift der Blick immer noch weiter über den Tisch und Kisten und plötzlich passieren dann meistens auch noch Zeichen und Wunder...
..."Ach Schätzelein, den Fetzen willste? Wat dat kostet? Weißte wie alt dat is? Ach, nimm mit... is im Preis von der Jacke mit drin" 
(genau auf diesen Stoff habe ich schon sooo lange gewartet, gefühlte 1000 Jahre, jetzt aber schnell weg, bevor sich das jemand anders überlegt und die Jacke werde ich bestimmt auch wieder los...spätestens zu Karneval)


Aber was ich nun eigentlich sagen und zeigen wollte ist, ich kaufe ja nicht nur Klamotten auf dem Flohmarkt, sondern auch tolle wunderbare Gefährten- Lebensgefährten, wie zum Beispiel Lampen, Möbel, Fläschchen, Kerzenhalter, Schalen, Dosen ect. die mein Häuschen von innen und von außen schmücken dürfen. 

Hier kommt eine meiner allerliebsten Lieblinge. Ich bin nämlich total verliebt in Lampen. Und die allerwitzigsten bekommt man nun mal aufm Flohmarkt. Manchmal gefallen sie mir nicht auf Anhieb. Aber dann kommt immer diese magischen Wörter und dann (3 Euro??? -Ach für 3 Euro...) jaaa sicher! Da mach ich wat draus! 

Ich habe nämlich aus einer sehr hässlichen Gelsenkirchenerbarrocklampe  dieses Lieblingsstück gemacht. 

                                                 


Den Fuß habe ich einfach komplett farbig gespritzt, in weiß und ein Lampenschirm in moderner Form dazu gefunden auf einem anderen Flohmarkt, 5 Monate später, naja.

      

                                                       

  

  Diesen habe ich mit Leinen bespannt und mit einem Bömmelbändchen             verziert. Neue Sparbirnen rein. Anschließen.Fertig.



 Liebe auf den 2. Blick. 
Und weil ich so so so sehr verliebt bin in meinen tollen Gefährten, ist dieser mein heutiger RUMSbeitrag. 
Ich geh mal schauen wer noch die Lampen brennen hat.



Kommentare:

  1. Sehr cool geworden Dein Flohmarktfund;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. Schön geworden Deine Lampe.
    Gefällt mir wirklich gut.
    Du musst als auch immer die Dinge auf dem Flohmarkt retten.
    Das kenne ich... :O)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Genauso eine will ich auch :D Ein Vorher-Bild wäre noch großartig gewesen...
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Deine Lampe ist wunderschön geworden, toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Von Dir, Deinen Ideen und Deinem Haus möchte ich gerne mehr sehen!

    Liebe Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen