Dienstag, 1. Januar 2013

Neue Leckereien

Neues Jahr neue Rezepte


Tofu statt Fleisch, vegetarische Bolognese


Um diese Leckerei zu zubereiten braucht man:

500 g Tofu 
2 Zwiebeln
1 Stange Lauch oder Lauchzwiebel
1 Karotte  
stück Sellerieknolle
3 Knoblauchzehen wer mag gerne mehr
halbe Tube Tomatenmark   
2 Tomaten ( geht auch Schältomaten aus der Dose)
1/2 l Gemüsebrühe
etwas Zitrone
Öl, ordentlich Salz, Chilli, Pfeffer, Thymian, Oregano, Bassillikum am allerbesten frisch

zuerst Gemüse zerkleinern, dann alles in ÖL gut anbraten. 
Tofu dazu geben weiterhin 2-5 min braten, dann Gemüsebrühe, Dosentomaten und Tomatenmark  dazugeben. 
Zum Schluss würzen. Man braucht relativ viel Salz Tofu hat nicht so einen starken Eigengeschmack.
Alles nochmal gute 20 Minuten auf niedriger Temperatur köcheln lassen oder länger. 
In der Zeit Spagetti kochen und den Tisch hübsch ein decken. Guten Appetit!



Zuchini- Capachoröllchen, dazu angebratener Reis








Du brauchst:


jede menge Capachofleisch

eine Zuchini

Für die Marinade:
6 Zehen Knoblauch 
halbe Zwiebeln, schön klein würfeln
2 Tl scharfen Senf 
1 Tl Chilli
Salz 
Pfeffer
2 Tl Marmelade egal welche ich habe Erdbeerarmelade genommen
ordentlich Öl 

Öl zum braten


Die Zuchini in Sticks schneiden. 
Marinade aus den angegeben Zutaten anrühren. 
Fleisch damit einreiben, ein Zuchinistick darauf legen ein tl von der Marinade nochmal auf den Stick, dann das ganze zusammen rollen.
Alle Capachoscheiben so bearbeiten.
Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, Capachoröllchen kurz und scharf von jeder Seite anbraten. 
Die Pfanne nicht ausspülen- gekochten Reis darin anbraten und mit Capachoröllchen servieren. 

Viel Vergnügen beim nachkochen und guten Hunger.








Kommentare: